Smaragd

Smaragd ist eine Varietät des Beryll und hat eine Härte von 7,5 bis 8. Die Farbe ist durch Beimengung von Chrom- und Vanadium-Ionen grün, die Strichfarbe ist weiß. Der Name dieses Minerals leitet sich vom griechischen Wort σμάραγδος, smáragdos ab, was soviel wie grüner Stein bedeutet. Smaragde finden sich in Pegmatit-Adern, insbesondere in Graniten, aber auch in metamorphen Gesteinen wie Gneis und als Mineralseife in Flusssedimenten. Die Kristalle sind selten größer als einige Zentimeter. Die einzige in Europa relevante Fundstelle befindet sich im Habachtal, Österreich.

Chemische Formel: Al2Be3[Si6O18]

Mineralklasse: Ringsilikate (Cyclosilikate)

Kristallsystem: hexagonal

Kristallklasse: dihexagonal-dipyramidal

Farbe: dunkel- bis hellgrün

Strichfarbe: weiß

Mohshärte: 7,5 bis 8

Dichte (g/cm³): 2,6 bis 2,8

Glanz: Glasglanz

Transparenz: durchsichtig bis durchscheinend

Bruch: muschelig

Spaltbarkeit: undeutlich

Brechungsindex ω=1,568-1,602 ε=1,564-1,595

Doppelbrechung: Δ=0,004-,0,007

Pleochroismus: grün-blau

Ähnliche Minerale: Demantoid, Diopsid, Dioptas, Grossular, grüne Turmaline

Besondere Kennzeichen: viele Einschlüsse und Risse

Quelle: Wikipedia



Make your choice

Choose

a Language



Logo Gerald Edelsteine Mineralien
Emotion Edelstein Mineral