Mineralogie

Die Mineralogie (Kenntnis bzw. Wissenschaft von den Mineralen), beschäftigt sich mit der Entstehung, den Eigenschaften und der Verwendung der Minerale. Mineralien sind die anorganischen Bausteine der Gesteine, sie sind durch eine charakteristische chemische Zusammensetzungen und physikalische Kristallstrukturen gekennzeichnet. Die Mineralogie entwickelte sich aus den praktischen Erkenntnissen des Bergbaus und der Naturphilosophie der Griechen. Die Mineralogie ist die Materialwissenschaft unter den Geowissenschaften, sie nimmt daher eine Brückenstellung zwischen Geologie, Chemie, Physik und Werkstoffwissenschaft ein. Teildisziplinen der  Mineralogie sind u.a. Kristallographie, Petrologie, Petrographie, Geochemie, Kosmochemie, Gemmologie, Lagerstättenkunde, Archäometrie.



Make your choice

Choose

a Language



Logo Gerald Edelsteine Mineralien
Emotion Edelstein Mineral