Epidot

Epidot ist ein häufig vorkommendes Mineral, kristallisiert im monoklinen Kristallsystem mit der chemischen Zusammensetzung Ca2(Fe3+,Al)Al2[O|OH|SiO4|Si2O7]. Epidot ist der namensgebende Vertreter der Epidotgruppe und bildet meist prismatische Kristalle von bis zu 35 cm Länge. Daneben kommt das Mineral aber auch in Form faseriger, körniger bis massiger und radialstrahliger Aggregate vor. Die Farbe von Epidot ist variabel, oft dunkelgrün, manchmal gelbbraun, die Strichfarbe ist weiß. Mit einer Mohshärte zwischen 6 und 7 gehört Epidot zu den mittelharten bis harten Mineralen. Um ihn zu ritzen braucht es mindestens eine Stahlfeile. 

 

In Österreich wurde das Mineral außer an der bekannten Knappenwand noch an vielen weiteren Orten in Salzburg, Kärnten, der Steiermark und Tirol gefunden. Weiters sind Badersdorf und Sieggraben im Burgenland, sowie Trattenbach, Aggsbach in Niederösterreich, Liebenau in Oberösterreich und Montafon in Vorarlberg zu nennen.

 

In Deutschland findet sich Epidot unter anderem im Schwarzwald, im Fichtelgebirge, Schwäbisch-Fränkischen Wald, Bayerischen Wald und im Spessart, im Odenwald und Taunus, bei Egestorf, bei Silbach, in der Eifel, im Harz, im Erzgebirge, der Oberlausitz und im Vogtland sowie an mehreren Orten in Schleswig-Holstein und Thüringen.

 

In der Schweiz konnte das Mineral bisher in der Berner Gemeinde Guttannen, Entlebuch in Luzern sowie an mehreren Orten der Kantone Graubünden, Tessin, Uri und Wallis gefunden werden.

 

Weitere Fundorte sind Afghanistan, Ägypten, Algerien, die Antarktis, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien, Bangladesch, Belgien, Bolivien, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burkina Faso, Chile, China, Costa Rica, die Dominikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo, Ecuador, die Elfenbeinküste, Fidschi, Finnland, Frankreich, Ghana, Griechenland, Grönland, Guatemala, Guyana, Haiti, Island, Indien, Indonesien, Iran, Irland, Italien, Jamaika, Japan, Kambodscha, Kanada, die Kanalinsel Jersey, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Korea, Korea, Kuba, Litauen, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Mali, Marokko, Mazedonien, Mexiko, die Mongolei, Myanmar, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Norwegen, Oman, Pakistan, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, die Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Ruanda, Rumänien, Russland, Sambia, Saudi-Arabien, Schweden, Senegal, Serbien, Simbabwe, Slowakei, Slowenien, die Solomoneninsel Guadalcanal, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Südafrika, Swasiland, Taiwan, Tadschikistan, Thailand, weitere Fundorte im tschechischen Böhmen und Mähren, die Türkei, Uganda, Ukraine, Ungarn, Usbekistan, die U.S. Virgin Islands, das Vereinigte Königreich (Großbritannien), die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und Venezuela. 

 

Heinrich Harrer berichtet bei der Durchquerung West Papuas 1962, dass die Dani in der Gegend um Mulia den grünen Epidot als besten Stein für die Herstellung von Steinäxten bevorzugen.



Make your choice

Choose

a Language



Logo Gerald Edelsteine Mineralien
Emotion Edelstein Mineral